Unterrichtszeiten

Wir unterrichten montags bis freitags, idR nachmittags innerhalb der Schulzeit des Landes Niedersachsen. Die genaue Unterrichtszeit terminieren Sie mit dem entsprechenden Fachlehrer

Unterrichtsort

 

Lange Str. 58, 38448 Wolfsburg/Vorsfelde

musikatelier@wolfsburg.de

Tel: 0177 4698158

© und V.i.S.d.P. 2017 by Peter Gros, Musik Atelier Peter und der Wolf GbR

Blechblasinstrumente:

Trompete

 

Der Einstieg in die Welt der Blechblasinstrumente/ins Trompetenspiel ist in jedem Lebensalter möglich. Optimales Alter etwa 8 Jahre.

Die Trompete ist eines der beliebtesten, geheimnisvollsten und ältesten Instrumente überhaupt! Bei der Ausgrabung des Grabmahls von Tutanchamun (Pharao 1333 - 1324 v. Chr.) im Jahr 1922 wurden zwei ägyptische Trompeten entdeckt.
Vor allem die Spielweise gibt bis heute den Zuhörern allerlei Rätsel auf.
Deine Frage wird sein, wie man bei nur drei Knöpfen, die man Ventile nennt, so viele verschiedene Töne erzeugen kann...

Ein Leihinstrument kann gegen monatliche Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

Blechblasinstrumente:

Posaune

 

Der Einstieg in die Welt der Blechblasinstrumente/ins Posaunenspiel ist in jedem Lebensalter möglich. Mindestalter hängt von der Armlänge ab, gute Ergebnisse wurden auch schon mit Beginn im Vorschulalter erreicht, hier dann mit der Altposaune.
Die Familie der Posaunen reicht von der Sopran- über die Alt- und die gebräuchlichste Tenorposaune bis hinunter zur Bassposaune. Kontrabassposaunen sind zwar nicht so weit verbreitet, kommen aber durchaus zum Einsatz!
Der Unterricht mit der Tenorposaune beginnt im Normalfall im Alter von 10-12 Jahren, oder sobald die Armlänge zur Betätigung des Zuges ausreicht (s. o., Beginn im Vorschulalter)
Ein gutes Gehör und Klangvorstellung sind gute Voraussetzungen für das Posaunenspiel, weil die Tonhöhen nicht festliegen, wie z.B. beim Klavier. Die Töne werden wie bei allen Blechblasinstrumenten durch die mittels Atemluft in Schwingung versetzten Lippen am Mundstück erzeugt.
Die Posaune kommt in allen Musikrichtungen vor und ist ein sehr gefragtes Instrument! Im Sinfonie- und Opernorchester, Blasorchester, in der Bigband, im Posaunenchor, in der Kammermusik, sowie als Soloinstrument u.a. im Jazz und in der Kirchenmusik. Der Posaunenklang lässt sich als edel, feierlich, majestätisch bezeichnen, die dynamische Bandbreite reicht von sehr kraftvoll bis äußerst leise.
Ein Leihinstrument kann gegen monatliche Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

Blechblasinstrumente:

Tuba

 

Der Einstieg in die Welt der Blechblasinstrumente/ins Tubaspiel ist in jedem Lebensalter möglich. Optimales Alter etwa12 Jahre.

Die Tuba ist das jüngste Mitglied der Blechblasinstrumentenfamilie. Sie entstand erst 1835 und löste die bis dahin gebräuchliche Ophicleide ab.
Die Auswirkungen waren enorm: Die Tuba wurde zum festen Bestandteil der symphonischen Blechbläsergruppe und unterstützte mit ihrem sonoren Klang Celli und Kontrabässe.

Die Tuba wird neben Blas- und Symphonieorchestern auch in der Kammermusik und darüber hinaus überall, wo ein großer, tragfähiger Bläserbassklang gebraucht wird, eingesetzt.
Die Literatur reicht von Kinder- und Volksliedern über anspruchsvollere Werke bis hin zu virtuosen Konzerten und Solostücken.
Heute reicht ihr musikalisches Repertoire vom Barock bis in die Moderne, im traditionellen Jazz ist sie nicht wegzudenken. Hier findet sie vor allem in Form des Sousaphones Anwendung.

Blechblasinstrumente:

Tenorhorn-Bariton-Euphonium

 

Der Einstieg in die Welt der Blechblasinstrumente/ins Tenorhorn-Bariton-Euphoiumspiel ist in jedem Lebensalter möglich. Optimales Alter etwa12 Jahre.

Tenorhorn-Bariton-Euphoium finden sich vor allem in der (volkstümlichen) Blasmusik. Ihr wunderbar weicher Klang unterstützt die schönen mehrstimmigen Melodielinien!