Unterrichtszeiten

Wir unterrichten montags bis freitags, idR nachmittags innerhalb der Schulzeit des Landes Niedersachsen. Die genaue Unterrichtszeit terminieren Sie mit dem entsprechenden Fachlehrer

Unterrichtsort

 

Lange Str. 58, 38448 Wolfsburg/Vorsfelde

musikatelier@wolfsburg.de

Tel: 0177 4698158

© und V.i.S.d.P. 2017 by Peter Gros, Musik Atelier Peter und der Wolf GbR

Tasteninstrumente:

Klavier

 

Der Einstieg in die Welt des Klavierunterrichts ist in jedem Lebensalter möglich. Mindestalter 4 Jahre.


Das Klavier ist eins der beliebtesten und vielseitigsten Instrumente, „das“ Musikinstrument schlechthin.
Bereits im Vorschulalter ist es möglich mit dem Klavierunterricht zu beginnen, der Start ist aber in jedem Alter möglich, deshalb steigt auch die Zahl der erwachsenen Pianisten stetig. Egal ob Anfänger oder Wiedereinsteiger, den Traum vom Klavierspielen kann sich jeder erfüllen.
Klavierunterricht fördert besonders die Konzentrationsfähigkeit, schult die Motorik, trainiert das abstrakte Denkvermögen und beflügelt nicht zuletzt die Phantasie.
Es ist zudem das vielseitigste Instrument überhaupt, ob als Soloinstrument, allein oder vierhändig, ob im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten im Bereich der Kammermusik oder als Begleitung. Bei der Literaturauswahl ist garantiert für jeden etwas dabei, denn sie umfasst alle Musikepochen und ist äußerst abwechslungsreich.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Klavierunterricht erfolgt in der Regel im Einzelunterricht, zu Beginn mit 30 Minuten in der Woche.
Die Anschaffung eines Instruments ist unumgänglich. Die Lehrkräfte beraten gern.

Tasteninstrumente:

Keyboard

 

Der Einstieg in die Welt des Keyboardunterrichts ist in jedem Lebensalter möglich. Mindestalter 7 Jahre.


Das Keyboard ist ein vielseitiges elektronisches Tasteninstrument. Mit Hilfe von Mikroprozessoren werden alle Instrumente imitiert (nachgebildet). Vom Klavier über die Blas-, Streich-, Zupfinstrumente bis hin zu Schlagzeug und elektronisch erzeugte Sounds bietet das Keyboard einen breiten und vielseitigen Sound (Klang).
Man kann darauf Pop-, Rock- und Jazzmusik spielen aber auch Klassik, Schlager und Volksmusik werden nicht ausgegrenzt. Eine weitere Besonderheit des Keyboards ist, dass das Gespielte mit verhältnismäßig kleinem Aufwand so klingt, als würde der Instrumentalist von einer großen Band begleitet, und das von Anfang an!
Wer Lust an Technik und - später dann - Arrangement hat, ist beim Keyboardunterricht goldrichtig. Seine Begleitung kann man - ein entsprechendes Instrument vorausgesetzt - nämlich auch selber programmieren!
Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.